Der Ulmer Spatzenchor

Der Ulmer Spatzen Chor wurde 1958 von Benno Kaiser gegründet und steht seit 1998 unter der Leitung von Hans de Gilde. Zur Zeit singen 165 Kinder und Jugendliche in zwei Vorchorgruppen, dem Kinderchor und dem Jugendchor. Für die Klangqualität des Chores ist die intensive Arbeit an der Einzelstimme ausschlaggebend. Für das hohe Niveau, auf dem der Chor singt, sprechen zahlreiche Preise und Auszeichnungen, auch in der Solo- und Gruppenwertung auf Regional-, Landes- und Bundesebene des Wettbewerbs "Jugend musiziert".

Das Repertoire umfasst alle Stilbereiche. Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen verschafften zusammen mit Chorreisen ins Ausland (Israel, Südafrika, Japan, Russland, USA) dem Ulmer Spatzen Chor einen Bekanntheitsgrad weit über Ulm hinaus. Der Ulmer Spatzen Chor ist Botschafter und Aushängeschild der Stadt Ulm und fördert die Begegnung junger Menschen